Sie sind hier: Bochum / 30 Jahre Donezk-Partnerschaft - Kinoabend
 

30 Jahre Donezk-Partnerschaft - Kinoabend

30 Jahre Städtepartnerschaft und Gesellschaft Bochum-Donezk

Im März 1987 wurde die Gesellschaft Bochum-Donezk gegründet. Der Wunsch der Gründer war, die Partnerschaft solle in allen Bereichen bürgerschaftlichen Engagements gelebt werden. Dies erfüllte sich auch in den vielen Jahren bis zum Sommer 2014, dem Beginn des Krieges in der Ostukraine.

Auch jetzt sind die Kontakte noch zahlreich und viele Hilfsprojekte werden trotz aller Schwierigkeiten fortgeführt. Unter diesen Umständen soll die Verbundenheit mit den Menschen in Donezk ausgedrückt werden.

Am 29. März 2017 wird deshalb im Kino Metropolis (im Hauptbahnhof) der Dokumentarfilm "Die Partitur des Krieges" gezeigt.

Der Eintritt ist kostenlos!

Alle Infos dazu gibt es hier.

Die Schirmherrschaft für die Gesellschaft hat Oberbürgermeister Thomas Eiskirch übernommen. 

Die Gesellschaft sucht neue Mitglieder! Alle Infos, Spendenkonto und das Anmeldeformular gibt es hier.


Weitersagen und kommentieren