Sie sind hier: Bochum / Lokalnachrichten
 

Lokalnachrichten

17.04.2014 16:30 Alter: 2 Jahre

Die Initiative Religionsfrei im Revier will morgen Abend trotz gesetzlichen Verbots den Satirefilm "Das Leben des Brian" hier in Bochum zeigen.

Der Film soll im Sozialen Zentrum an der Josephstraße gezeigt werden. Das hatte die Initiative bereits im vergangenen Jahr getan und dafür zunächst ein Bußgeld von 1000 Euro auferlegt bekommen, welches die Stadt aber später erließ. Jetzt hat das Ordnungsamt für morgen erneute Kontrollen angekündigt. Karfreitag dürfen keiner Filme öffentlich aufgeführt werden. Auch Konzerte und Tanzveranstaltungen sind verboten.

Foto: Bernd S. - Fotolia



...loading...
Das könnte Sie auch interessieren:

Weitersagen und kommentieren