Sie sind hier: Bochum / Lokalnachrichten
 

Lokalnachrichten

21.11.2017 16:30 Alter: 26 Tage

Die Stadt Bochum kann im nächsten Jahr 36 Millionen Euro mehr in die Sanierung von Schulen stecken, als geplant.

- Foto: Dmitry Vereshchagin - Fotolia

- Foto: Dmitry Vereshchagin - Fotolia

Die Stadt Bochum kann im nächsten Jahr 36 Millionen Euro mehr in die Sanierung von Schulen stecken, als geplant. Möglich wird das durch ein viertes Konjunkturpaket des Bundes. Zusammen mit dem Förderprogramm "Gute Schule" werden in den kommenden fünf Jahren rund 137 Millionen Euro in die Schulinfrastruktur in Bochum investiert. Radio Bochum Reporter Björn Pinno hat mehr Informationen:

 

Durch die zusätzlichen Investitionsmittel soll die Feldsieper Grundschule für zehn Millionen Euro einen kompletten Neubau bekommen. Außerdem soll mit der Sanierung der Märkischen Schule in Wattenscheid begonnen werden und die Stadt will die Situation auf Schultoiletten verbessern. Dafür werden allein zwei Millionen Euro zur Verfügung gestellt.

 

 

 



...loading...
Das könnte Sie auch interessieren:

Weitersagen und kommentieren