Sie sind hier: Bochum / Lokalnachrichten
 

Lokalnachrichten

20.03.2017 18:30 Alter: 8 Tage

Ab 2018 soll überall in Bochum mit einem Gigabit im Internet gesurft werden können.

- Foto: Björn Pinno

- Foto: Björn Pinno

Ab 2018 soll überall in Bochum mit einem Gigabit im Internet gesurft werden können. Dafür sollen auch die sogenannten weißen Flecken in Bochum ans Glasfasernetz für schnelles Internet angeschlossen werden. Die Kosten dafür liegen bei rund 10 Millionen Euro, sechzig Prozent davon sollen durch Fördermittel von Bund und Land bezahlt werden. Die Pläne wurden heute von der Stadt Bochum, dem Kabelnetzbetreiber Unitymedia und den Stadtwerken auf der Cebit in Hannover vorgestellt. Über die Kosten für die Kunden konnten noch keine Angaben gemacht werden

 



...loading...
Das könnte Sie auch interessieren:

Weitersagen und kommentieren