Sie sind hier: Musik / Singer-Songwriter-Contest 2017
 

Singer-Songwriter-Contest 2017

Thilo Berndt gewinnt den Singer-Songwriter-Contest 2017.

Thilo Berndt aus Wattenscheid hat den Singer-Songwriter-Contest 2017 gewonnen. Schon als kleines Kind sang er vor Bekannten und Verwandten, am Freitagabend dann aber im Annelise-Brost-Musikforum-Ruhr. Dort hatten das Bürgerzentrum Amtshaus Harpen und Radio Bochum zum Singer-Songwriter-Contest eingeladen. 10 Finalisten standen auf der Bühne. Thilo setzte sich am Ende durch und wurde von der Jury zum Gewinner gekürt. 

Der Preis: Ein Auftritt beim Bochumer Musiksommer

Thilo schreibt über sich selbst:

„Für mich ist Musik eine Kunst, die eine universelle Sprache spricht und immer wieder verdeutlicht, dass sie über Grenzen hinweg verstanden wird und vereinigen kann. In unserer Welt, dessen Alltag von Nüchternheit, Sachlichkeit und Realismus geprägt ist, brauchen wir Träumer, Irrationalität und Kreativität. Ich glaube stark daran, dass diese Plätze in unserer Gesellschaft ausgefüllt werden müssen und wenn ich sehe, dass ich mit meiner Musik Menschen berühren und erreichen kann, möchte ich meinen Radius erweitern. Natürlich wird einem immer gesagt, man solle etwas Vernünftiges machen und auf Nummer Sicher gehen, aber für mich geht es im Songwriting eben genau darum, seinen Wohlfühlbereich zu verlassen, alle Farben zwischen schwarz und weiß zu entdecken und sich mehr vom Herzen als vom Kopf steuern zu lassen.“ 

Das ist ihm beim Singer-Songwriter-Contest 2017 gelungen.

Gewonnen hat er einen Aufritt beim Bochumer Musiksommer und natürlich werden seine Songs ab jetzt auch immer mal wieder bei Radio Bochum zu hören sein. 


Weitersagen und kommentieren
...loading...