Sie sind hier: Über uns / Sendungen / Am Mittag
 

Am Mittag

Zur Mittagszeit liefern wir Ihnen punktgenaue Infos zu den Themen des Tages. Täglich von 12.00 Uhr bis 14.00 Uhr.

Facebook-Videos deaktivieren

Neuerdings spielt Facebook Videos bereits beim Darüberscrollen ab - nervig bei Smartphones, weil sich damit das Datenvolumen schnell erschöpft


Lädt man mit seinem Smartphone regelmäßig größere Datenmengen - zum Beispiel Videos - herunter, erscheint irgendwann gegen Monatsende (manchmal leider sehr viel eher) auf dem Display der Hinweis, dass der Download nur noch mit gedrosselter Geschwindigkeit erfolgt, weil das monatliche Datenvolumen überschritten wurde.

Wer Facebook auf seinem Smartphone nützt, wird sich wundern, dass seit kurzem Videos automatisch starten. Befindet man sich dann nicht in einem "download-freundlichen" WLAN-Netz, hat das den entscheidenden Nachteil, dass sich das monatliche Datenvolumen sehr schnell erschöpft - ob man das Filmchen gerade sehen will oder nicht.

Kai Klüthing aus der Online-Redaktion verrät Ihnen hier, wie sich diese Autoplay-Funktion deaktivieren lässt.

 

Facebook-Autoplay deaktivieren

Neuerdings spielt Facebook Videos bereits beim Darüberscrollen ab - nervig bei Smartphones, weil sich damit das Datenvolumen schnell erschöpft


Lädt man mit seinem Smartphone regelmäßig größere Datenmengen herunter, erscheint irgendwann gegen Monatsende (manchmal leider sehr viel eher) auf dem Display der Hinweis, dass der Download nur noch mit gedrosselter Geschwindigkeit erfolgt, weil das monatliche Datenvolumen überschritten wurde.

Wer Facebook auf seinem Smartphone nützt, wird sich wundern, dass seit kurzem Videos automatisch starten. Befindet man sich dann nicht in einem "download-freundlichen" WLAN-Netz, hat das den entscheidenden Nachteil, dass sich das monatliche Datenvolumen sehr schnell erschöpft - ob man das Video gerade sehen will oder nicht.

Kai Klüthing aus der Online-Redaktion verrät Ihnen heute AM MITTAG, wie sich diese Autoplay-Funktion deaktivieren lässt.

 
Für Sie im Studio

Jenni Hansen
 

Weitersagen und kommentieren
...loading...