Sie sind hier: Aktionen / Aktionen-Archiv / 2013 / Woche des Sehens / IGel
 

IGel


Foto: BVA

Igel

Augeninnendruckmessung, Gesichtsfelduntersuchung, Netzhautscan usw.. Gerade beim Augenarzt gibt es viele Untersuchungen und Behandlungen, die nicht von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen werden. Besonders bei der Vorsorge für den grünen Star ist dabei Vorsicht geboten. Denn wer zu einer Risikogruppe gehört, bei dem zahlt die Krankenkasse auch die Vorsorge. Es lohnt sich also, sich vorher kurz zu informieren, welche Untersuchungen sinnvoll sind und welche Zusatzleistungen die eigene Krankenkasse übernimmt. Außerdem sollte man sich vom Augenarzt immer begründen lassen, warum er die Behandlung für sinnvoll hält. Unter www.igel-monitor.de erklärt und bewertet der medizinische Dienst der Krankenkassen viele Zusatzleistungen.

Im Gespräch mit unserer Moderatorin Ansgar Borgmann erklärt Radio Bochum Reporter Julian Troost, worauf Sie beim Augenarzt achten sollten, wenn dieser Ihnen Zusatzleistungen anbietet.

Beitrag anhören


Weitersagen und kommentieren
...loading...