10 Jahre Haft plus Sicherungsverwahrung

© Dan Race - stock.adobe.com

Überfälle auf mehrere Rentner haben einem Mann zehn Jahre Haft und die anschließende Sicherungsverwahrung eingebracht. Das Landgericht hat ihn wegen dreifachen schweren Raubes verurteilt. Unter anderem hatte er, zusammen mit einem bereits verurteilten Komplizen, vor Jahren einen 85jährigen Bochumer Rentner in seinem Haus in Höntrop überfallen und Beute im Wert von 75.000 Euro gemacht. Die Sicherungsverwahrung gab es vor allem wegen der Gefährlichkeit des Mannes. Die Skrupellosigkeit, mit der er den Bochumer Rentner zum Öffnen des eigenen Safes erpresste, habe das gezeigt. Außerdem gehe von ihm die Gefahr weiterer schwerer Straftaten aus, so das Gericht.


Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo