16-Jährige sticht Mutter mit Messer in Brust

Prozess startet heute vor Bochumer Landgericht


© JacobST - Fotolia

Wegen versuchten Totschlags an ihrer Mutter steht ab heute eine 16-jährige Jugendliche in Bochum vor Gericht. Anfang Mai soll sie in Hiltrop zusammen mit ihrem mitangeklagten Freund die Mutter in deren Wohnung zunächst geschlagen haben. Dann soll sie ihr ein Messer in die Brust gestochen haben. Sie soll psychisch krank sein und unter einem Suchtproblem leiden. Die Mutter hat den Angriff überlebt und steht derzeit ebenfalls in Bochum vor Gericht. Das Landgericht verhandelt gegen sie unter anderem wegen eines Tankstellenüberfalls an der Wittener Straße. Sie soll den Tankwart mit einer Spritze und den Worten gedroht haben, sie sei HIV-Positiv.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo