21-Jähriger auf dem Uni-Campus überfallen - Polizei sucht Zeugen!

In der Nacht auf den 11. September, gegen 3.30 Uhr, ist es auf dem Universitätscampus in Bochum zu einem Raubdelikt gekommen. Ein 21-Jähriger wurde von Unbekannten ausgeraubt.

Nach bisherigem Kenntnisstand soll der junge Mann von zwei bis drei Personen körperlich attackiert worden sein, als er sich auf dem Uni-Gelände zwischen den Gebäuden NA und NC befand. Die Kriminellen flüchteten mit seinem Handy, seiner Geldbörse sowie diversen persönlichen Dokumenten.

Genauere Angaben können zu den tatverdächtigen Personen derzeit nicht gemacht werden.

Der Bochumer wurde bei dem Angriff verletzt.

Die Polizei sucht dringend Zeugen, die Angaben zur Tat oder zu den Tatverdächtigen machen können.

Hinweise nimmt das örtliche Kriminalkommissariat 32 unter der Rufnummer 0234 909-8205 oder außerhalb der Geschäftszeit die Kriminalwache unter der Durchwahl -4441 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum Pressestelle Nicole Schüttauf Telefon: 0234 909 1024 E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de https://bochum.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen

skyline