3 Stationen isoliert

Bergmannsheil stellt 3 Stationen unter Quarantäne

Bergmannsheil Funktionstrakt 2
© Volker Daum/Bergmannsheil

Im Bochumer Bergmannsheil sind wegen des Coronavirus drei Stationen isoliert worden. In den Stationen der Abteilung für Rückenmarkverletzte ist deshalb ein Aufnahmestopp verhängt worden. Die Stationen befinden sich alle im selben Gebäude, sie stehen bis auf weiteres unter Quarantäne. Vorher war bei drei dort Beschäftigten eine Infektion mit dem Coronavirus festgestellt worden. Inzwischen sind alle Patienten der betroffenen Stationen und auch insgesamt 88 Ärzte und Pflegekräfte getestet worden: Alle diese Tests waren negativ. Die Patientenversorgung ist in allen Bereichen und Gebäuden des Bergmannsheils sichergestellt.


Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo