Absagen wegen Corona

Bochumer Konzerte und Festivals fallen aus

© Ralf Marr

Das nächste Zeltfestival Ruhr findet ein Jahr später als geplant statt. Schon jetzt haben aber fast alle Künstler zugesagt, einfach nächstes Jahr nach Bochum zu kommen. Das haben die Veranstalter des Zeltfestivals am Nachmittag bekannt gegeben. Die Konzerte sollen zwischen dem 20. August und dem fünften September 2021 stattfinden. Am genauen terminplan wird noch gearbeitet. Ende Mai soll der Plan stehen. Das bundesweite Veranstaltungsverbot trifft auch viele andere Bochumer Events: Der Bochumer Musiksommer, Bochum Total und der SparkassenGiro können dieses Jahr nicht wie geplant stattfinden. Ob und wie die Events nachgeholt werden, steht noch nicht fest. Die meisten Veranstalter wollen aber heute oder in den nächsten Tagen Entscheidungen treffen. Schon jetzt ist klar: Der Urban Trail ist auf den 20. September verschoben worden. Der Halbmarathon des TV Wattenscheid soll Anfang September wie geplant stattfinden. Die Deutsche Staffelmeisterschaft in Wattenscheid ist dagegen ersatzlos gestrichen worden. Auch die Kirmes in Linden, der Gerther Sommer und das Dorffest in Harpen werden dieses Jahr nicht wie geplant stattfinden.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo