Ärzte zu Corona-Angst

Krankheiten nicht ignorieren


© Katholisches Klinikum Bochum

Bochumer Ärzte warnen Euch davor, aus Angst vor dem Corona-Virus schwere Erkrankungen zu verschleppen oder zu ignorieren. Wenn ihr Schlaganfall-Symptome habt oder akute Herzprobleme, dann solltet ihr nicht zögern, die 112 anzurufen. Auch alle anderen Erkrankungen solltet ihr nicht einfach auf die leichte Schulter nehmen. Im Katholischen Klinikum Bochum zum Beispiel werden Corona-Patienten isoliert behandelt. Sie kommen gar nicht mit anderen Patienten in Kontakt. Inzwischen werden auch wieder planbare Operationen durchgeführt. In allen sechs Kliniken des Konzerns gibt es extrem hohe Sicherheitsmaßnahmen.


Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo