American Football Anlage wird neu gemacht

Runderenuerung ist beschlossene Sache

Kerstin Buchwieser

Die American Football-Anlage im Bochumer Norden wird komplett erneuert. Das hat die Bezirksvertretung Nord nahezu einstimmig beschlossen. Die Kosten dafür liegen bei etwa 1,3 Millionen Euro. Für das Geld soll die Anlage Zum Schultenhof unter anderem einen speziellen Kunstrasen-Belag bekommen, mit einer Mischung aus Sand und Korkgranulat. Außerdem soll eine Flutlichtanlage installiert werden und die Tribüne und die Umzäunung werden erneuert. Das leerstehende Wohnhaus an der Zufahrt soll abgerissen werden, dort soll ein Parkplatz hinkommen. Bei uns in Bochum gibt es drei American-Football-Vereine: die Bochum Rebels, die Miners und die Cadets. 

skyline
ivw-logo