Ausbrecher weiter verschwunden

Seit Donnerstag auf der Flucht

© Hans Blossey / Funke Foto Services

Nach seiner spektakulären Flucht aus der Krümmede ist der ausgebrochene Häftling noch immer nicht wieder aufgetaucht. Es gebe im Moment auch keine heiße Spur, sagte uns ein Polizeisprecher. Die Großfahndung nach dem 42-jährigen Aleksander Erceg läuft weiter, man hoffe jetzt auf Hinweise aus der Bevölkerung. Zum Zeitpunkt der Flucht am Donnerstagabend waren die fünf Überwachungstürme der JVA Bochum wegen einer Asbestsanierung unbesetzt. Das Justizministerium untersucht den Fall jetzt genauer.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo