Bauarbeiten bis Mittwoch abgeschlossen

Abriss des alten Gerichts

© Radio Bochum

In den nächsten Tagen soll der Abriss des alten Bochumer Landgerichts abgeschlossen werden. Das Abrissunternehmen geht davon aus, dass übermorgen nichts mehr vom alten Gebäude steht. Ursprünglich sollte schon alles fertig abgerissen sein. Letzte Woche ist aber eine Maschine kaputt gegangen. Deshalb dauert jetzt alles einige Tage länger. Im Moment steht nur noch ein einzelner Turm. Darin waren die Aufzüge und die Treppenhäuser: Es ist der massive Stahl- und Betonkern des alten Gerichtsgebäudes. Der Abriss hat jetzt ungefähr ein Jahr gedauert. Insgesamt sind dabei rund 70-tausend Tonnen Bauschutt angefallen.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo