Bauarbeiten Kunstlichttor

Lichtinstallation droht herunterzufallen


Stadtwerke Bochum
© Stadtwerke Bochum

Die Stadtwerke Bochum demontieren in der kommenden Nacht (von Donnerstag auf Freitag) das KunstLichtTor in der Eisenbahnunterführung Castroper Straße/ Schwanenmarkt. Teile der Lichtkonstruktion drohen herunterzufallen, deshalb muss sie abgebaut werden. Für die Dauer der Arbeiten kommt es zu leichten Verkehrsbehinderungen, die Castroper Straße bleibt aber in beiden Richtungen befahrbar. Die Lichtinstallation soll später einmal erneuert und dann wieder angebracht werden. Wann das ist, ist aber noch unklar.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo