Bauvorhaben am Südring

Ein Bochumer investiert am Südring zehn Millionen Euro

Pavillon von Gravis
© FUNKE Foto Services / Sebastian Sternemann

Im Dreieck Südring, Luisenstraße und Hellweg soll ein Bürogebäude mit sechs Etagen gebaut werden, hatte die WAZ heute Morgen berichtet. Bisher steht dort noch der "Gravis-Pavillon". Investor ist Bodo Brandt, der Chef-Kardiologe an den Augusta-Krankenanstalten. Unter anderem soll seine Firma Deutsche Gesundheitsdienste in das neue Haus einziehen. Möglicherweise könnte dieses Gebäude auch noch größer werden, als bisher geplant. Der Investor verhandelt gerade noch über den Kauf des Nachbargrundstücks.


Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo