Beifahrer eingeklemmt

An der Querenburger Höhe in der Nähe der Ruhr-Uni hat es in der Nacht zum 16. August einen schweren Autounfall gegeben.

© Feuerwehr Bochum

Gegen 1 Uhr 30 ist ein Auto aus noch ungeklärter Ursache gegen einen Laternenmast geprallt. Zwei der drei Insassen sind dabei mittelschwer verletzt worden, sagt die Polizei. Das Bein des Beifahrers war eingeklemm. Der Mann musste mit einer hydraulischen Spreize gerettet werden. Er und der Fahrer sind jetzt im Krankenhaus. Der leicht verletzte Mitfahrer konnte sich selbst befreien. Die Polizei ermittelt, wie es zu dem Unfall kommen konnte.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo