Bochum bekommt ein Beratungshaus Inklusion

In Langendreer kann man sich zur Inklusion beraten lassen

© Robert Kneschke - fotolia

In Bochum entsteht ein Beratungshaus Inklusion. In dem Gebäude an der Hauptstraße 163 in Langendreer gibt es ab Oktober Unterstützung für alle, die mit dem Thema Inklusion zu tun haben. Sei es als Mutter oder Vater eines behinderten Kindes, als Erzieherin oder Lehrkraft. Sie alle können sich dort in Sachen sonderpädagogische Förderung und Inklusion beraten lassen.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo