Bochum bekommt neue Gestaltungssatzung

Innenstadt soll schöner werden

© Ingo Otto / FUNKE Foto Services

Bochum bekommt eine Gestaltungssatzung. Gelten soll die in der gesamten Innenstadt außer dem Bermudadreieck. Der Bochumer Stadtrat hat die neuen Regelungen am Nachmittag beschlossen. Die Bochumer Innenstadt soll dadurch schöner werden. Vor allem soll die City moderner wirken. Grelle Leuchtreklamen, billige Aufsteller oder Billigmöbel sollen nach Möglichkeit aus der Fußgängerzone verschwinden. Auch Hausfassaden sollen qualitativ aufgewertet werden.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo