Bochum: Corona-Todesfall nicht in Statistik erfasst

In Bochum gibt es ein weiteres Corona-Todesopfer. Die Seniorin war allerdings schon im April gestorben. Bisher ist sie aber nicht in der Statistik aufgetaucht. Wie es dazu gekommen ist, konnte die Stadt Bochum noch nicht sagen.


Corona Virus Bluttest
© joel bubble ben/shutterstock.com

Corona in Bochum: Jetzt 19 Todesfälle

Bei uns in Bochum gibt es einen weiteren Corona-Todesfall. Die Seniorin war bereits im März in das St-Josef-Hospital eingeliefert worden und verstarb dort schon im April. Nach Angaben der Stadt Bochum sei sie aber nicht in die Statistik aufgenommen worden, die Hintergründe sind unklar. Damit ist die Zahl der Bochumer, die an Covid-19 gestorben sind, auf jetzt 19 gestiegen.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo