Bochum: Erstes Kino macht wieder auf

Als erstes Kino in Bochum öffnet das Casablanca nach der Corona-Krise. Am Donnerstag (11.06.) macht es wieder auf. Aber unter strengen Sicherheitsmaßnahmen.

Casablanca in Bochum: Viele Kinositze müssen frei bleiben

Am Donnerstag (11.06.) öffnet das erste Bochumer Kino wieder. Das Casablanca im Bermuda3Eck ist das erste Bochumer Kino, das wieder Filme zeigt. Ab dem 11. Juni hat es wieder offen. Als erster Film in Bochum läuft Blackkklansmann. Die Kinos dürfen nur 25 Prozent ihres Saals auslasten. Im Casablanca müssen deshalb zwischen den Besuchern immer zwei Sitze frei bleiben, genauso wie die jeweils die vordere und hintere Reihe. Ihr dürft in einer Gruppe von maximal 10 Personen kommen. Damit nicht zu viele Besucher aufeinmal im Foyer sind, starten die Filme zeitversetzt. Das Union Kino im Bermuda3Eck und das Capitol in der Innenstadt machen etwas später wieder auf. Ab dem 02. Juli laufen auch in den beiden Kinos wieder Filme.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo