Bochum soll fahrradfreundlicher werden

Bochum soll fahrradfreundlicher werden

fahrradweg
© Pixabay

Bochums Hauptstraßen sollen in den nächsten Jahren Fahrrad-freundlicher werden. Das hat uns Oberbürgermeister Thomas Eiskirch gesagt. Konkret geht es um die Einfallstraßen, die zum Innenstadtring führen. Etwas Neues probiert die Stadt zum Beispiel auf der Königsallee aus. Dort soll ein neuer Fahrradweg hinkommen. Allerdings wird dafür nicht eine Autospur weggenommen, sondern es bleibt eine Spur in normaler Breite und die zweite Autospur wird schmaler - ähnlich wie man es aus Baustellen auf der Autobahn kennt.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo