Bochumer Arbeitslosenzahlen

Arbeitslosigkeit in Bochum steigt "nur" auf 9,4 Prozent

© Dietmar Wäsche / Funke Foto Services

In Bochum waren im April etwas mehr als 18-tausend Menschen arbeitslos gemeldet. Das sind gut 2100 Arbeitslose mehr als noch vor einem Monat. Die Arbeitslosenquote liegt in Bochum jetzt bei 9,4 Prozent. Diese Zahlen zeigen aber auch: Das Instrument Kurzarbeit funktioniert: 2800 Betriebe haben in Bochum Kurzarbeit angemeldet. Dort arbeiten rund 30-tausend Mitarbeiter. Sie alle können ihre Jobs dank der Kurzarbeit erstmal behalten. Trotzdem gab es natürlich auch im April Entlassungen. Ein besonderes Problem gab es auch: Im April ist so gut wie niemand neu eingestellt worden.



Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo