Bochumer Corona-Zahlen Stand Dienstag

Nur neun Erkrankte mehr als Montag

Microbiologe mit einer biologischen Probe, die mit dem Coronavirus kontaminiert ist. Auf der Probe ist das Etikett Covid-19 zu erkennen.
© angellodeco/Shutterstock.com

In Bochum hat es seit Montag nur einen leichten Anstieg der bestätigten Coronafälle gegeben. Nach Angaben der Stadt Bochum sind aktuell 152 Bochumer betroffen – neun mehr als gestern. Elf Bochumer haben die Virus-Infektion inzwischen überstanden und gelten wieder als gesund. Sieben Bochumer werden noch immer im Krankenhaus behandelt, einer ist bisher an den Folgen der Erkrankung gestorben. - Die Stadt Bochum schickt uns allen ein großes Lob: In unserer Stadt wird das Kontaktverbot vorbildlich eingehalten. Nur eine einzige fünfköpfige Gruppe musste von der Polizei gestern aufgelöst werden. Bei 500 Geschäftskontrollen ist kein einziger Verstoß mehr bemerkt worden. Bei der Corona-Hotline der Stadt sind allein gestern 3200 Anrufe beantwortet worden – insgesamt rund 35-tausend.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo