Bochumer Kita wegen Corona geschlossen

In der Kita der AWO am Gropiusweg in Querenburg gibt es jetzt zwei bestätigte Corona-Fälle. Es handelt sich um Geschwister.

Arzt, der Speichelprobe aus dem Mund des Patienten entnimmt und dabei das diagnostische Verfahren für Speicheluntersuchungen durchführt.
© Dmitry Naumov/Shutterstock.com

Weil die Geschwisterkinder in unterschiedlichen Gruppen untergebracht sind, wurde die Kita schon am Mittwoch vorsorglich geschlossen. Alle weiteren Tests der insgesamt 77 Kinder und deren Betreuer werden aktuell noch ausgewertet.

Anfang der Woche hatte es schon einen Corona-Fall in einer Bochumer Kita gegeben, nämlich in der Melanchton-Kita. Die Kinder und Erzieherinnen einer Gruppe der KITA sind daraufhin auf das Corona-Virus getestet worden. Es gibt auch schon sechs Testergebnisse, die sind alle negativ. Die Kita ist weiterhin geöffnet, weil es keinen Kontakt zwischen der betroffenen Gruppe und anderen Gruppen der Kindertagesstätte gegeben hat.

skyline
ivw-logo