Bogestra Bochum: Viel Neues in Planung

Neue Busse und Bahnen bei der Bogestra

Die neue Variobahn der Bogestra
© Philipp Lessig

Bogestra in Bochum bekommt neue Busse und Bahnen

Die Bogestra hat sich in diesem Jahr noch viel Neues vorgenommen. Unter anderem sollen 40 neue Busse geliefert werden. Die Hälfte davon mit rein elektrischem Antrieb. Die sollen auf einer ganz neuen E-Buslinie in Bochum fahren. Im Herbst sollen die ersten Niederflurbahnen auf der Linie 310 von Langendreer nach Witten über die neue Strecke fahren. 30 zusätzliche Haltestellen sollen elektronische Anzeigetafeln bekommen. Und an den Gleisen wird auch gearbeitet. Bei uns in Bochum sollen die Schienen auf einem weiteren Teilstück der Hattinger Straße ausgetauscht werden.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo