Bürgerversammlung zum Freibad Werne

Die WasserWelten müssen beim Neubau des Freibads Werne sparen

© Stadt Bochum, Referat für Kommunikation

Wie geht es weiter mit dem Werner Freibad? Um diese Frage geht es heute Abend im Erich-Brühmann-Haus an der Kreyenfeldstraße. Die Wasserwelten Bochum laden ab 17 Uhr zu einer Bürgerversammlung ein. Die Bochumer Bädergesellschaft will das Bad auch weiterhin sanieren. Weil die Landesregierung aber einen Förderantrag in Höhe von 2,8 Millionen Euro abgelehnt hat, müssen diese Pläne bis zum Jahresende komplett überarbeitet werden. Die Wasserwelten Bochum wollen dabei jetzt auch auf die Vorschläge und Ideen von Anwohnern eingehen. Die Bürgerinitiative "Freibad-Fans Werne" will das Bad in der jetzigen Form erhalten und fordert, dass es schon nächstes Jahr im Sommer wieder öffnen soll. 

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo