Container-KiTa kommt

Stadtrat beschließt Umbau alter Flüchtlingscontainer

© Lutz Leitmann/Stadt Bochum

Die Container-Kita „Am Nordbad“ im Stadtteil Rosenberg kommt. Mit rund 900.000 Euro sollen dort Container, in denen Flüchtlinge untergebracht waren, zur Kita umgebaut werden. Noch in diesem Jahr sollen die ersten Kinder in den umgebauten Containern spielen können. Ein ähnliches Projekt ist bereits in Wattenscheid realisiert worden. Auf dem Gelände am Nordbad stehen noch mehrere Wohncontainer im Moment noch für die Unterbringung von Wohnungslosen genutzt werden.

Weitere Entscheidung:

Außerdem rückt die sogenannte Open Space Academy am Westpark einen Schritt näher. Der Stadtrat hat für die nächsten beiden Jahre rund 100.000 Euro für die Einrichtung eines Projektbüros bewilligt. Gemeinsam mit dem Projekt Urbanatix soll am Westpark an der Jahrhunderthalle eine Akademie für Streetartistik aufgebaut werden.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo