Earth Hour in Bochum: Licht aus in der Stadt!

Heute Abend findet die Earth Hour statt. Auf der ganzen Welt soll das Licht zugunsten des Klimaschutzes ausgeschaltet werden. Auch in Bochum sind einige Wahrzeichen dann nicht mehr beleuchtet.

© Smileus - Fotolia

Earth Hour in Bochum: Licht aus am Historischen Rathaus und am Förderturm

Heute wird an vielen Orten in Bochum für eine Stunde das Licht ausgeschaltet: Es ist „Earth Hour“. Auf der ganzen Welt soll darauf aufmerksam gemacht werden, dass es für einen erfolgreich Klimaschutz auf den Beitrag jedes Einzelnen ankommt. Während außerhalb von Bochum große Wahrzeichen wie der Big Ben in London oder das Brandenburger Tor in Berlin nicht mehr beleuchtet werden, können wir die Earth Hour auch hier in Bochum sehen. Das Historische Rathaus wird ausgeschaltet, genauso wie der Förderturm am Deutschen Bergbau-Museum. Aber auch Ihr zuhause könnt mitmachen: Die Earth Hour ist zwischen 20.30 Uhr und 21.30 Uhr und jeder zuhause kann bzw soll zeigen, dass er einen Beitrag zum Klimaschutz leistet.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo