Ehrenamtsagentur Bochum: Helfer*innen-Card

Ehrenamtliche Helfer können in Bochum jetzt von der Stadt eine Helfer*innen-Card bekommen. Diese Karte ist nur in Verbindung mit einem Ausweis gültig. Sie belegt, dass die Helferinnen und Helfer bei der Bochumer Ehrenamtsagentur offiziell gemeldet sind und während der Corona-Krise ehrenamtlich für andere Menschen einkaufen.

© Stadt Bochum

Stadt Bochum und Ehrenamtsagentur stellen Karte für Helfer aus

Wer für andere, Hilfebedürftige, ehrenamtlich einkaufen geht und im Laden Probleme bekommt, weil er oder sie vielleicht zwei Pakete Klopapier kaufen will, kann sich jetzt mit einer sogenannten Helfer*innen-Card ausweisen. Diese Card gibt es von der Bochumer Ehrenamtsagentur in Kooperation mit der Stadt. Sie ist gültig in Zusammenhang mit einem Lichtbildausweis und trägt die Unterschrift vom Oberbürgermeister. Außerdem ist eine Hotline-Nummer darauf, bei der sich Geschäftsinhaberinnen und -inhaber erkundigen können, ob man wirklich dazu berechtigt ist, mehr einzukaufen. Auf der Karte steht auch, für wieviele Personen man miteinkauft. Die Helfer*innen-Card und alle Infos bekommt Ihr bei der Bochumer Ehrenamtsagentur.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo