Eigener Solarstrom vom Balkon in Bochum

Eine große Solaranlage auf dem Dach, die das Haus mit Strom versorgt, haben wahrscheinlich die wenigsten von uns. Solche Anlagen gibt’s aber auch im Kleinformat, kann sich jeder Mieter an den Balkon hängen – der sollte idealerweise zur Südseite sein und viel Sonne abbekommen. Hier erfahrt Ihr alles, was dazu wichtig ist.

© Radio Bochum

Solarstrom in Bochum – direkt vom Balkon

Stecker-Solargeräte kann sich jeder kaufen – ganz egal ob Eigentümer oder Mieter einer Wohnung. Bei Mietwohnungen ist nur wichtig, dass alles vorher mit dem Vermieter abgeklärt wird. Denn die Solarmodule werden fest von außen an den Balkon geschraubt – sind also auf jeden Fall sichtbar. Die Geräte bestehen meist aus zwei Solarmodulen (ca. 1,0m x 1,7m groß) und einem Wechselrichter. Der wird ganz einfach per Stecker zuhause angeschlossen. Am besten sollte der Balkon über eine Außensteckdose verfügen, damit das Gerät direkt angeschlossen werden kann.

Vor dem Kauf am besten den Elektriker rufen

Bevor Ihr Euch für eine Stecker-Solaranlage entscheidet, sollet Ihr einmal den Elektriker rufen. Der Überprüft alle Leitungen in Eurer Wohnung und schaut vor allem, ob sich der Stromzähler fürs Einspeisen eignet. Alte Stromzähler würden beim Einspeisen rückwärtslaufen und das wäre nicht erlaubt. Außerdem müsst Ihr vor Inbetriebnahme die Stadtwerke (bzw. Euren Stromanbieter) über Eure Solaranlage informieren.

Solargerät lohnt sich bereits nach einigen Jahren

In der Anschaffung kosten Stecker-Solargeräte zwischen 350 – 500 Euro. Wer einen schattenfreien Balkon auf der Südseite hat, kann im Idealfall 200 Kilowattstunden im Jahr produzieren. Das sind mehr als 50 Euro pro Jahr – damit rentiert sich das Gerät nach sechs bis neun Jahren. Umgerechnet liefert das Solargerät im Jahr den Strom für eine Waschmaschine oder eine moderne Kühl-Gefrier-Kombi (Energieeffizienz A+++)

Verbraucherzentrale Informiert rund um Stecker-Solargeräte

Wer sich ein Solargerät kaufen möchte, kann sich bei der Verbraucherzentrale in der Innenstadt genauer informieren. Anmelden könnt Ihr Euch unter: bochum.energie@verbraucherzentrale.nrw, telefonisch unter der 0211 / 33 996 555 oder unter www.verbraucherzentrale.nrw/steckersolar.

skyline
ivw-logo