Ein tödlicher Badeunfall

Im letzten Jahr ist ein Mensch beim Baden in Bochum verünglückt

© Svenja Hanusch/ FUNKE Foto Services

Bei uns in Bochum hat es vergangenes Jahr einen Badetoten gegeben. Das hat uns Torsten Kelle gesagt, Leiter des DLRG-Bezirks Bochum. In ganz Deutschland sind letztes Jahr laut DLRG 417 Menschen bei Badeunfällen ums Leben gekommen. Das geht aus dem jetzt vorgestellten Bericht für das Jahr 2019 hervor. Der Bochumer Badeunfall war letztes Jahr Ende Juni an der Ruhr in Dahlhausen. Dort war ein Mann kurz hinter dem Wehr unterhalb der Bootsrutsche ins Wasser gefallen. Feuerwehrtaucher fanden ihn zwei Stunden später auf dem Grund der Ruhr.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo