Einbruch in Waffengeschäft

Festnahmen nach Einbruch in Waffengeschäft

Ein Einbruch in ein Waffengeschäft auf der Massenbergstraße ist heute früh schnell geklärt worden. Gegen halb drei in der Nacht hatte ein Zeuge die Polizei gerufen. Die Beamten waren schnell vor Ort und nahmen noch in direkter Nähe des Tatorts vier Jugendliche fest. Einer der Verdächtigen hatte sich offenbar beim Einschlagen der Scheibe an der Hand verletzt. Die Beute wurde kurz später auf einem Hinterhof gefunden: Es handelte sich um mehrere Gas- und Schreckschusspistolen. Die vier Jugendlichen im Alter zwischen 15 und 17 waren schon vorher polizeibekannt. Drei von ihnen wohnen in Bochum, einer in Waldbröl.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo