EM 2024: Fahrplananpassungen bei der Bogestra auch in Bochum

Zur Fußball-Europameisterschaft im Juni passt die Bogestra ihre Fahrpläne an. Mehrere Spiele der EM werden in der Veltins Arena in Gelsenkirchen stattfinden. Deswegen erwartet die Bogestra sehr viele Fans aus ganz Europa auf ihren Linien. Was das auch für Bochum bedeutet, erfahrt ihr hier.

© picture alliance/dpa | Christian Charisius

Bochumer Nachbarstadt Gelsenkirchen Austragungsort

Die Bogestra erwartet mehrere Tausend Fans, die nach Gelsenkirchen strömen. Deshalb wird das Bochumer und Gelsenkirchener Verkehrsunternehmen rund 100 Busse und Bahnen mehr an den vier Spieltagen auf Schalke einsetzen. Jeweils am 16., 20., 26., und 30. Juni werden Spiele dort stattfinden. Deshalb müsse die Bogestra "ihr reguläres Fahrtangebot in Gelsenkirchen sowie bei den Straßenbahnlinien in Bochum, Hattingen, Witten und Herne geringfügig anpassen.", heißt es in einer Mitteilung.

Diese Linien in Bochum sind betroffen

Die 302 fährt an den Spieltagen ab ca. 14 Uhr nur bis zur Haltestelle "O-Werk". Um dann weiter nach Laer und Langendreer zu kommen, müsst ihr die Linien der 305 und 310 nutzen. Fahrten, die sonst in Gelsenkirchen an der Haltestelle "Heinrich-König-Platz" enden würden, fahren an den Spieltagen nur bis zur Arena auf Schalke, bzw. Buer Rathaus. An den Wochenendspieltagen (16. und 30. Juni) fahren alle Bahnen der 302 ab ca. 3 Stunden vor Spielbeginn zur "Arena auf Schalke", bzw. Buer Rathaus.


Bei den Linien 306 und 316 kommt ihr ab dem Nachmittag bis circa 20 Uhr an den Spieltagen im 10-Minuten-Takt von der Bochumer Innenstadt nach Wanne-Eickel. Die 316 fährt an den beiden Spieltagen unter der Woche (20. und 26. Juni) nur bis ca. 18 Uhr. Alle Fahrten zwischen den Haltestellen "Schürbankstraße" und "Wanne Eickel Hbf" werden in dieser Zeit durchgeführt.


Die Linien der 308 und 318 fahren ab 12 Uhr bis zum Taktwechsel um 20 Uhr in einem 20-Minuten-Takt. Das bedeutet für den Bochumer Hauptbahnhof einen 10-Minuten-Takt in Richtung Dahlhausen.


Alle Infos zum Nachlesen, auch über die Gelsenkirchener Straßenbahn-Linien, findet ihr hier.

Weitere Meldungen

skyline