Ergebnis der E-Scooter-Kontrolle

Die Polizei hat mehrere Stunden in der Innenstadt über die Regeln für E-Scooter aufgeklärt und auch Elektroroller-Fahrer kontrolliert. Laut Polizei kennen viele Bochumer die Regeln nicht gut genug.

E-Scooter Aufklärung
© Radio Bochum

Beim Info-Tag rund um das Thema E-Scooter hat es auch zahlreiche Kontrollen gegeben. Insgesamt sind dabei gestern 117 E-Scooter-Fahrer angehalten worden. Neun Fahrer mussten ein Bußgeld zahlen, die meisten davon, weil sie verbotenerweise auf dem Gehweg gefahren sind. Und auch Radfahrer wurden kontrolliert - auch dabei wurden Verwarngelder fällig. Generell resümiert die Polizei, dass weniger E-Scooter-Fahrer unterwegs waren als erwartet. In den Gesprächen mit den Fahrerinnen und Fahrern habe sich herausgestellt, dass viele davon sehr unbedacht und unwissend umherfahren.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo