Felix und das Freitagsfrühstück

Unser Morgenmacher will mit Euch frühstücken - wo Ihr wollt!

Radio Bochum Freitagsfrühstück

Wie sieht euer typischer Freitagmorgen aus?

Vermutlich so (oder so ähnlich): Wecker. Wach werden. Aufstehen. Duschen. Kinder weg bringen. Zur Arbeit fahren.

Und wo bleibt die Zeit fürs Frühstück?

Die nehmen wir uns doch eigentlich viel zu selten - und deshalb kommt unser Radio Bochum-Morgenmacher Felix Groß zu Euch. Wo gefrühstückt wird, das entscheidet alleine ihr - bei Euch zuhause in der Küche mit der ganzen Familie, im Büro mit den Kollegen oder ganz generell auf der Arbeit: Ob das die Station im Krankenhaus ist oder die KiTa - ganz egal! Felix bringt alles mit, vom Brötchen bis zur Marmelade und dann wird eine Stunde lang ganz gemütlich gefrühstückt.

Frühstück Nr. 11 - im Hospiz St. Hildegard!

Sein elftes Frühstück führte Felix an einen Ort, den er mit seinen 28 Jahren noch nie besucht hat - warum auch? Dort geht es ums Sterben. Das Hospiz St. Hildegard an der Königsallee hatte Felix aber dennoch eingeladen, für einen Freitagmorgen vorbei zu kommen. Der Hospizleiter Johannes Kevenhörster wollte damit nämlich vor allem eins zeigen: Im Hospiz wird viel geweint, ja - aber es gibt eben auch ausgelassene, lustige Momente und gute Stimmung. Mit am Tisch saßen neben Kevenhörster unter anderem auch Ehrenamtliche, Pflegepersonal, Vertreter des Palliativ-Verbandes und mit Ursula Förster sogar auch ein Gast.

Freitagsfrühstück im Hospiz St. Hildegar

© Radio Bochum

Frühstück Nr. 10 - beim Bochumer Start-Up Zolitron!

Bochum kann Zukunft: Das sehen wir zum Beispiel am Bochumer Start-Up-Unternehmen Zolitron. Hier werden Sensoren für die Abfallwirtschaft hergestellt - intelligente Technik, die beispielsweise dem USB meldet, wann bestimmte öffentliche Container voll sind und geleert werden müssen. Der Gründer Arndt Zinn hatte sich für das Freitags-Frühstück mit Morgenmacher Felix Groß beworben. Wie's war? Hört Ihr hier:

Morgenmacher Felix Groß mit den Mitarbeitern der Zolitron GmbH.© Radio Bochum
Morgenmacher Felix Groß mit den Mitarbeitern der Zolitron GmbH.
© Radio Bochum
© Radio Bochum

Frühstück Nr. 9 - bei der Caritas!

Kann gut sein, dass wir alle pro Jahr 'nen Hunni einsparen könnten: Wenn wir besser Strom sparen würden. Das Stromsparcheck-Team der Caritas gibt es seit 2012, und seitdem helfen sie in etwa 400 Menschen pro Jahr. Die Zielgruppe sind zum Beispiel einkommensschwache Menschen oder ALG-II-Empfänger. Morgenmacher Felix Groß kam vorbei und hat mit dem Team gefrühstückt!

Alle Infos im Internet: https://www.caritas-bochum.de/hilfe-und-beratung/menschen-in-materieller-not/stromspar-check/

Felix mit dem Team der Caritas-Stromsparchecker.© Radio Bochum
Felix mit dem Team der Caritas-Stromsparchecker.
© Radio Bochum
© Radio Bochum

Frühstück Nr. 8 - bei der Sportjugend Bochum!

Diesmal hatte Felix es gar nicht weit - von der Radio Bochum-Redaktion in der Huestraße ging's mit dem üppigen Frühstück zum Westring 32. Dort sitzt die Sportjugend Bochum, eine Institution des Stadtsportbundes Bochum. Wofür die Sportjugend da ist? Könnt Ihr hier nachhören:

Hoch die Tassen - auf ein gelungenes Frühstück bei der Sportjugend Bochum© Radio Bochum
Hoch die Tassen - auf ein gelungenes Frühstück bei der Sportjugend Bochum
© Radio Bochum
© Radio Bochum

Frühstück Nr. 7 - im Steuerbüro!

Diesmal ging es für Felix ins Steuerbüro Schüren nach Grumme - klingt trocken, war's aber ganz und gar nicht. Ganze zwei Stunden haben die Mitarbeiter gemeinsam mit Felix gefrühstückt. Das Feedback aus dem Steuerbüro ließ nicht lange auf sich warten:

"Wir möchten uns noch einmal ganz herzlich bei Ihnen bedanken! Leider schafft man es im täglichen Büroalltag viel zu selten, diese Verschnaufpausen einzubauen. Umso mehr haben wir dieses Frühstück mit Ihnen gemeinsam genossen! Die Arbeit geht jetzt viel leichter und entspannter von der Hand und diese positive Energie nehmen wir gerne mit ins Wochenende!"
Felix Groß mit den Angestellten des Steuerbüros Schüren - inklusive Bürohund Timon!©
Felix Groß mit den Angestellten des Steuerbüros Schüren - inklusive Bürohund Timon!
©
© Radio Bochum

Frühstück Nr. 6 - bei der IHK!

Die Industrie- und Handelskammer - die IHK - was machen die eigentlich so den ganzen Tag? Um die Aufgaben und den Büroalltag ging's bei Kaffee und Wurst- oder Käsebrötchen am Morgen. Mitarbeiterin Annelie hat bis vor kurzem noch ein Auto gefahren, das sie mal bei Radio Bochum gewonnen hatte! Bei diesem Besuch von Radio Bochum gab's zwar kein Auto, aber ein gutes, reichhaltiges Frühstück.

Freitagsfrühstück bei der IHK

© Radio Bochum

Frühstück Nr. 5 - im Tierheim!

Kurz vor dem Herbstfest im Bochumer Tierheim an der Kleinherbeder Straße hat Felix bei den Tierpflegern für eine willkommene Stärkung gesorgt. Beworben hat sich Nina, die sich und ihrem Team mal was Gutes gönnen wollte. Wohlverdient und wohl bekomm's.


Freitagsfrühstück im Tierheim

© Radio Bochum

Frühstück Nr. 4 - im Blue Square!

Seit mittlerweile sechs Jahren ist die Ruhr-Universität Bochum auch in unserer Innenstadt präsent - unter anderem im "Blue Square", gegenüber von City-Point und Drehscheibe. Dort gehen aber nicht nur die Studierenden selbst hin, um ihre Seminare zu belegen - sondern auch wir können dort regelmäßig hingehen. Vorträge, Diskussionen, Film, Musik, ja sogar Weinseminare können wir dort kostenlos besuchen. Beworben hatte sich Blue Square-Leiterin Belén Daza - sie wollte ihr Team, bestehend aus Debi, Eddy, René, Kathrin, Annika, Sandor, Marina und Fabian mit dem Frühstück auch einfach mal belohnen.

Radio Bochum-Morgenmacher Felix Groß mit Studenten und Belén Daza im 5. OG des Blue Square - Frühstück mit Ausblick!© Radio Bochum
Radio Bochum-Morgenmacher Felix Groß mit Studenten und Belén Daza im 5. OG des Blue Square - Frühstück mit Ausblick!
© Radio Bochum
© Radio Bochum

Frühstück Nr. 3 - beim Landgericht!

Unser Radio Bochum-Morgenmacher verbrachte seinen Freitagmorgen am 9. August beim Bochumer Landgericht. Richter und Geschäftsstellenmitarbeiter hatten sich gemeinsam beworben.

Freitagsfrühstück am Landgericht

© Radio Bochum

Frühstück Nr. 2 - beim "Basica Squad" in Höntrop!

Carina hatte sich beworben, ihre Freundin Alex war am Ende die Gastgeberin des zweiten Freitags-Frühstücks mit Radio Bochum-Morgenmacher Felix Groß! Und: Die Truppe hat auch darauf bestanden, dass es ein Gläschen Sekt gibt. Und Felix die Flasche öffnen darf. Wurde gemacht. Hört Ihr im Mitschnitt unten.

Felix bei Alex und dem "Basica Squad" in Höntrop.©
Felix bei Alex und dem "Basica Squad" in Höntrop.
©
© Radio Bochum

Frühstück Nr. 1 - bei Tagesmutter Jeanette Stodt!

Gemeinsam mit zwei Tagesmüttern - eine von Ihnen war Jeanette Stodt - und acht Kindern hat Felix sein Premieren-Frühstück gefrühstückt! Im Gepäck: Alles, was das Frühstücks-Herz so braucht - und zusätzlich noch nagelneue Radio Bochum-Tassen sowie Radio Bochum-Kaffee!

skyline
ivw-logo