Feuerwehr rettet Kinder

Kinder aus 10 Metern Höhe gerettet

Feuerwehrauto
© Feuerwehr Bochum

Die Bochumer Feuerwehr musste am Nachmittag zwei Kinder aus zehn Metern Höhe retten. Eine aufmerksame Spaziergängerin hatte die beiden Kinder auf einem Betonvorsprung an der Erzbahntrasse entdeckt und auch gesehen, dass sie dort alleine nicht mehr wegkamen. Zwei Höhenretterteams rückten deshalb von zwei Seiten an. Das zweite Höhenretterteam wurde aus Gelsenkirchen dazu gerufen. Ein Kind ist schnell gerettet worden. Die Befreiung des zweiten Kindes dauerte etwas länger. Zuerst mussten Brombeersträucher mit einer Motorsäge weggesägt werden. Beide Kinder kamen mit dem Schrecken davon und sind auch schon wieder bei ihrer Mutter.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo