Fußballrowdy ermittelt

Magdeburg-Fan soll Bierdose auf Polizistin geworfen haben

© abr68 - Fotolia

Die Polizei hat einen Magdeburger Fußballrowdy ermittelt. Der 37-Jährige soll vor dem Fußballspiel zwischen dem VfL Bochum und dem 1. FC Magdeburg Anfang Mai letzten Jahres eine Polizistin hier bei uns in Bochum erheblich verletzt haben. Er hatte vor dem Spiel am Hauptbahnhof eine halbvolle Bierdose in Richtung von Polizeibeamten geworfen. Das Wurfgeschoss traf die 24-Jährige am Kopf, sie erlitt eine Schädelprellung. Auf die Schliche kam man dem mutmaßlichen Dosenwerfer bei der Auswertung von Videoaufnahmen. Die Ermittlungen gegen den polizeibekannten Mann dauern an. 

skyline
ivw-logo