Fußgänger gestorben

75-Jähriger erliegt schweren Verletzungen

© Kara - Fotolia

Der letzte Woche Dienstag in Laer lebensgefährlich verletzte Fußgänger ist gestorben. Der 75-Jährige war an der Schattbachstraße in Höhe des Wertstoffhofs gestürzt. Möglicherweise ist er kurz vorher von einem ausparkenden Auto angefahren worden. Der Autofahrer selbst hat davon aber nichts mitbekommen. Deshalb sucht die Polizei noch immer dringend Zeugen. Bisher hat sich nach dem Aufruf erst ein Zeuge gemeldet. Der 75-Jährige ist schon am Donnerstag im Krankenhaus gestorben. Das wurde aber heute erst bekannt gegeben.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo