Gauck hält Vorlesung an RUB

Hohe Sicherheitsvorkehrungen an der Uni

© Radio Bochum

Der ehemalige Bundespräsident Joachim Gauck hat seine erste Vorlesung als Gastprofessor an der Ruhr-Universität gehalten. Unter hohen Sicherheitsvorkehrungen stand er am Mittwochnachmittag rund eine Stunde am Rednerpult im Audimax. In seiner Vorlesung zum Thema "Plurale Gesellschaft - Gewinn und Verunsicherung" sprach er über die Vielfalt im Land und erklärte zum Beispiel, wie Vorurteile und Ängste abgebaut werden können. Die Vorlesung wurde live auf dem YouTube-Kanal der Ruhr-Universität übertragen. Da bestand aber offenbar kein sehr großes Interesse. Zum besten Zeitpunkt mitten in Gaucks Rede schauten sich nur rund 150 Nutzer den Live-Stream an.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo