Gedenken an Hiroshima

Aktion im Bermudadreieck

Essen, Trinken und Feiern lässt sich gut im Bermuda3Eck
© Lutz Leitmann / Radio Bochum

Im Bochumer Bermudadreieck gibt es am Dienstagabend eine Protest-Aktion gegen atomare Aufrüstung. Sie beginnt um 19 Uhr vor dem Café Konkret. Weltweit gibt es ähnliche Aktionen. Anlass ist der Jahrestag des ersten Atombombenabwurfs der USA über Japan. Die Stadt Hiroshima wurde dadurch heute vor 74 Jahren komplett zerstört. 78-tausend Menschen starben sofort, über 120-tausend weitere an den Spätfolgen. Das Bochumer Friedensplenum veranstaltet die Aktion heute. Der Bochumer Stadtrat hat vor knapp einem Monat eine Resolution verabschiedet. Darin wird die Bundesregierung aufgefordert, endlich dem UNO-Vertrag zum weltweiten Atomwaffenverbot beizutreten.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo