Grillverbot wird akzeptiert

Bochumer halten sich an neue Grillregeln

© Radio Bochum/ Svenja Wahle

Die allermeisten Bochumer halten sich an das neue Grillverbot am Ümminger See. Auf den Wiesen ist das Grillen seit Anfang August nicht mehr erlaubt. Nur noch auf den neu angelegten gepflasterten Plätzen dürfen Grills aufgestellt und Feuer gemacht werden. Am Wochenende haben Ordnungsamt und Polizei das kontrolliert – und waren zufrieden. Neun Besucher mussten über die neuen Regeln belehrt werden, so heißt das offiziell. Drei Grillfreunde waren nicht einsichtig. Sie haben eine Verwarnung bekommen und mussten 55 Euro Strafe zahlen.

skyline
ivw-logo