Großdemo verlief friedlich

Mehr als 500 Teilnehmer

© Heiko Barth - Fotolia

Gut 500 Kurden und Unterstützer sind am Freitagnachmittag friedlich durch die Bochumer Innenstadt gezogen. Die Veranstalter der Großdemonstration hatten ursprünglich mit bis zu zweitausend Teilnehmern gerechnet. Unter anderem wegen des nasskalten Wetters kamen aber deutlich weniger. Ein breites Bündnis von Parteien, Organisationen, Initiativen und Vereinen hatte vorher um Unterstützung gebeten. Ziel der Demo war es, ein deutliches Zeichen der Solidarität mit der Bevölkerung in Nordsyrien zu setzen und sich gegen den Einmarsch der türkischen Armee in den Kurdengebieten auszusprechen.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo