Grundstein des Viktoria Karrees ist gelegt

Der Bau des Viktoria Karrees in der Innenstadt geht voran.

© HBB Hanseatische Betreuungs - und Beteiligungsgesellschaft mbH

Am Freitagnachmittag ist der Grundstein gelegt worden. Auf dem Gelände des ehemaligen Landgerichts entsteht ein siebengeschossiger Bau mit Geschäften, Gastronomie, Büros und einem Hotel. Angekündigt sind bereits Geschäfte wie der Sportartikelhersteller Decathlon, ein Rewemarkt sowie die Hotelkette "Holiday Inn".

Das Viktoria Karree soll in Zukunft mit dem umgestalteten Husemannplatz und dem angrenzenden geplanten "Haus des Wissens" eine Lücke zwischen der Kortumstraße und der Viktoriastraße schließen.

Insgesamt 160 Millionen Euro kostet das Vorhaben. Hauptinvestor ist die Hamburger Beteilligungsgesellschaft HBB. Schon im nächsten Jahr soll das Richtfest gefeiert werden.

skyline
ivw-logo