Innenstadt muss attraktiver werden

Die Bochumer Innenstadt muss sich umstrukturieren, um wieder attraktiv für die Menschen zu sein.

So sehen das die Experten für Stadtplanung und Entwicklung der ebz Business School in Bochum. Präsentieren, Genießen, Erleben, so muss die Devise für die Bochumer Innenstadt lauten, sagt Stadtplaner Torsten Bölting. Es fehlt vor allem die Aufenthaltsqualität in der Innenstadt - dafür müsste die Stadt für mehr "Grün" sorgen. Gerade die gute Anbindung der Innenstadt sei ein Vorteil für Bochum, den die Stadt nutzen muss. Das sieht auch Stadtentwickler Björn Nolte so. Parkplätze gebe es genug - diese sind allerdings sehr teuer. Die Stadt müsse deswegen auch über Subventionen nachdenken und die Parkplätze entweder kostenlos oder günstiger anbieten - und so einen Anreiz schaffen in die Innenstadt zu fahren.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo