Italienischer Patient darf nach Hause

NAch 7 Wochen Intensivstation geht es wieder nach Hause

Ein Labortest-Röhrchen mit der Beschriftung COVID-19 Coronavirus Labortest liegt auf Schutzmasken.
© MKfoto/Shutterstock.com

Heute morgen wird der letzte italienische Covid-19 Patient aus dem Krankenhaus entlassen und darf nach Hause. Der 59jährige wurde in der Universitätsklinik St. Josef Hospital behandelt. Über 7 Wochen lag er dort auf der Intensivstation. Mittlerweile ist er wieder so gesund, dass er in seine Heimat zurück kann. Insgesamt wurden 10 Menschen aus Italien bei uns in Bochum wegen ihrer Corona-Erkrankung behandelt.

Die aktuellen Bochumer Zahlen:

Gestern Abend waren in unserer Stadt noch 52 Menschen nachweislich mit dem Corona-Virus infiziert. Das sind 7 Fälle mehr als am Vortag. Acht von ihnen liegen im Krankenhaus, eine Person davon wird auf der Intensivstation behandelt. HIER findet ihr noch einmal alle aktuellen Zahlen zum Nachlesen.

skyline
ivw-logo