Keine neuen Shisha-Bars in Bochum

Jetzt steht es fest: Bochum wird als erste Stadt Deutschlands die Ansiedlung von Shisha-Bars regeln.

© Svenja Hanusch / Funke Foto Services

Bochum regelt die Ansiedlung von Shisha-Bars. Das hat jetzt der Planungsausschuss der Stadt Bochum beschlossen. Möglich sein wird das durch einen neuen Bebauungsplan. Der soll verhindern, dass im Bermuda Dreieck weitere Shisha-Bars eröffnen. Die neuen Regeln sollen in spätestens drei Jahren feststehen. Bis dahin sollen erstmal keine weiteren Baugenehmigungen für Shishabars erteilt werden. Die Stadt Bochum will durch diesen Schritt sicher stellen, dass das Gastronomieangebot im Bermuda Dreieck vielfältig bleibt.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo