Kinos in Bochum öffnen noch nicht

Die Leinwände bleiben noch schwarz

Die Kinos in NRW dürfen theoretisch am Samstag öffnen, hier in Bochum bleiben sie wohl aber noch zu. Zumindest das Union-Kino im Bermuda-Dreieck und das Kino Endstation im Bahnhof Langendreer. Kerstin Schneider vom Union-Kino hat uns gesagt, warum sie noch nicht öffnen.

© Radio Bochum

Außerdem gebe es im Moment noch keine neuen Filme. Die Film-Verleiher würden nur neue Filme rausbringen, wenn alle Kinos geöffnet hätten und entsprechend viele zahlende Besucher kämen.

UCI, Casablanca, Metropolis und Capitol machen laut Homepage auch noch nicht auf. Wann die Bochumer Kinos wieder öffnen, ist noch nicht klar.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo